#cleanyourtrails März – Es ist noch lange nicht geschafft!



Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 11 Sekunden



#Cleanyourtrails im März

Auch im März waren wieder einige Läufer und Umweltfreunde aktiv und haben andere Leute Müll aus den Wäldern und von den Laufstrecken entsorgt.

Besonders verärgert hat mich der Fund von Marcel, der Kenner sprich Hundehalter wird hier erkennen um was es sich in der Masse handelt. Um Kottütchen, gefüllt versteht sich.

Da scheint jemand den Sinn dieser Tüten nicht kapiert zu haben, denn die sind dazu da die Hinterlassenschaften im nächsten Mülleimer zu entsorgen und nicht um sie im Wald zu entsorgen. Dann lasst doch bitte den Hundekot lieber so in der Pampa liegen, so verrottet er wenigstens nach einem Winter und nicht wie in der Plastiktüte nach 30 Jahren.

Heute mal Helena’s großes “ Auto “ zum Müllwagen umfunktioniert. #cleanyourtrails

Posted by Marcel Pierre Dörr on Sonntag, 6. März 2016

Marcel hatte den Fund dann an die zuständige Behörde gemeldet, die hat sich zwar für das Engagement bedankt sei aber personell nicht in der Lage aktiv für die Einhaltung des Umweltschutzes zu sorgen. Immerhin wollen sie sich um die Täterermittlung kümmern wenn man ihnen Hinweise liefert.

CYT_März

 

Weitere zum Teil kuriose Funde gibt es in der Facebookgruppe #cleanyourtrails.

 

Der nächste offizielle Termin ist übrigens vom 02.04. – 03.04. Wäre toll wenn auch du dabei wärst!

Wusstest du schon dass du die Aktion auch anderweitig unterstützen kannst in dem du eines meiner Blogshirts kaufst die du in der Shirts and stuff Sektion findest?

Blogshirts





Gefällt dir was du gelesen hast? Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich freue mich ebenfalls über einen Kommentar von dir zum Thema.Wenn du möchtest kannst du diesen Blog auch auf Steady unterstützen, ich würde mich sehr darüber freuen.
SaschaSascha

Vater, Läufer, Hundebesitzer. Ich laufe gerne weit und lange, am liebsten abseits der Straße oder breiter Wege. Ab und an teste ich Produkte, laufe Wettkämpfe oder sonstige Events und schreibe meine Eindrücke nieder. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert.


Sag mir deine Meinung!