Streckenbegehung 2 Burgen Tour extendend – Burg Eltz



Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 57 Sekunden



Nach zwei Wochen erkältungsbedingter Laufpause war es Sonntag endlich wieder soweit. Der Zweibeiner nahm mich mit auf die Erkundungstour für unsere 2 Burgentour im Mai. Den Termin am 27.04. haben wir um eine Woche nach hinten verschoben, somit findet der Lauf jetzt am 04.05. statt


Um uns ca. 14 km Asphalt auf dem Stück von zuhause zur Burg Pyrmont und später wieder zurück zu sparen mussten wir ein paar Pfade auf der Strecke erkunden. (Fast) Klassisch mit Karte, ähm gpsies haben wir vorher grob skizziert wo wir hinter der Burg Eltz lang laufen wollen. Dank Garmin Fenix war die Navgation auch keine Problem. Wir sind zwar im Endeffekt nicht die geplante Strecke gelaufen sondern haben uns von einem kleinen steinigen Pfad den Weinberg hoch verleiten lassen, sind aber trotzdem nach knapp 13 km wieder an der Burg Eltz angekommen. Somit wird die komplette 2 Burgen Tour jetzt um die 38 km lang werden und knappe 1000 HM beinhalten. Mal schauen was und dann in Realität erwarten wird wenn wir die Strecke laufen. 

Jedenfalls hat die Strecke durchaus Potential um sich als neue Standard Trainingsstrecke für unsere Trailultras zu etablieren. Mit alleine 38 km auf den Traumpfaden plus 14 km Zuwegung ist sie jedenfalls lang genug dafür. Mal schauen wie oft wir uns dazu im Sommer durchringen können.

Hier schon mal ein paar Eindrücke der Strecke:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Der Hochwasserfluchtweg…
 
..führt steil nach oben.
 
 
 
 
Zuwegung zum neuen Moselsteig
 
 
 
 
Kreuzweg…
 
 
 
Burg Eltz
 
Burg Pyrmont
 




Gefällt dir was du gelesen hast? Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich freue mich ebenfalls über einen Kommentar von dir zum Thema.Wenn du möchtest kannst du diesen Blog auch auf Steady unterstützen, ich würde mich sehr darüber freuen.
SaschaSascha

Vater, Läufer, Hundebesitzer. Ich laufe gerne weit und lange, am liebsten abseits der Straße oder breiter Wege. Ab und an teste ich Produkte, laufe Wettkämpfe oder sonstige Events und schreibe meine Eindrücke nieder. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert.


Sag mir deine Meinung!