Menü

Ultralaufen

Fidelitas Nachtlauf 2017 – Blogpost

Mit dem Fidelitas Nachtlauf in Karlsruhe verbindet mich ja bekanntlich eine Menge, bin ich doch gebürtiger Karlsruher, der bis zum Wechsel in die 3 Klasse in Rüppurr gewohnt hat bevor er nach Ettlingen umgezogen ist. Ich hatte Freunde und Schulkameraden in Langensteinbach und Marxzell, kurz gesagt gibt es zu fast jedem Punkt der Strecke Erinnerungen
+ Mehr erfahren

Zu Fuß von Utrecht nach Karlsruhe – der Home2Home Run von Philipp Jordan

Der weltberühmte (hüstel) Philipp Jordan von den Fatboys hat ein großes Ding vor. Er will und ich bin mir sicher dass er es auch schaffen wird, von seiner neuen Heimat Utrecht (NL) in seine (und meine) alte Heimat Karlsruhe (Großherzogtum Baden, D) laufen. Zu Fuß…mit einem Wägelchen das er hinter sich herziehen wird. Er wird
+ Mehr erfahren

Traditionen pflegen. 36 Meilen durch den Wald.

Ich weiß eigentlich überhaupt nicht mehr seit wann diese Tradition schon existiert, da ich aber zum Glück lesen kann, lese ich mal eben beim Froilein Mohr nach und sehe dass es 2014 war. Ich begann also diese Tradition 2014, zusammen mit Daniela, Inga und Bonni. Nachlesen könnt ihr es im Mohrblog – Aufzucht und Pflege eines
+ Mehr erfahren

Was unterscheidet den Ultraläufer vom „Volksläufer“?

Ein schwere Frage bzw. hier eine Antwort zu geben ohne entweder der einen oder anderen Seite auf den Schlips zu treten ist denke ich nicht ganz einfach. Ich wurde allerdings mehrfach darum gebeten den Unterschied, wenn es denn einen gibt irgendwie zu behandeln. Ich will es versuchen, grundsätzlich sollte dieser Beitrag immer mit einem Schmunzeln
+ Mehr erfahren

2. Taunus Ultra – mein Survival Run

2. Taunus Ultra – mein Survival Run Am 21.01. lief ich bei der zweiten Ausgabe es Taunus Ultras von Lorch nach Kelkheim auf der 70 km Strecke mit. Letztes Jahr feierte der Einladungslauf von Bert und Jessyca seine Premiere und mein Kumpel Martin warf die Teilnahme irgendwann mal in den Raum. Kurz darauf hatte ich
+ Mehr erfahren

Jahresrückblick 2016

2016 – ein Seuchenjahr? Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und die meisten Läufer in meinem Umfeld planen schon ihr Jahr 2017. Ich habe eine Weile überlegt ob ich das auch tun soll oder nicht. Eigentlich wollte ich das nicht tun, dann lief es wie es immer läuft und ein toller Lauf nach
+ Mehr erfahren

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Scrollen = akzeptieren Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen