Oh du schöner Westerwald…

Morgen ist es wieder soweit. Vatertag. Der Tag an dem besoffene Väter und solche die es theoretisch sein könnten wankend durch die Wälder ziehen. Ich werde morgen dorthin zurückkehren wo ich meinen ersten offiziellen Ultralauf gelaufen bin. Nach Rengsdorf in den schönen Westerwald. 2013 waren wir da als lustige Truppe unterwegs und auch dieses Jahr …

RHEXchen im Siebengebirge – DNS kurz vor dem Start

Ich habe das Glück den wohl besten Laufpartner der Welt gefunden zu haben, das muss ich mal so sagen. Ich laufe gerne alleine, wobei alleine meistens bedeutet dass ich eben nicht alleine laufen. Mein Laufpartner, oder genauer gesagt meine Laufpartnerin und ich wir harmonieren perfekt. Sie mault nicht wenn wenn das Tempo zu niedrig oder …

Mein Mittelrhein (Ultra)Marathon 2014

Wenn man den Profis bei den Straßenrennen vor dem Lauf zuschaut, dann fällt einem auf dass die sich immer warm laufen. Kann also nicht so verkehrt sein und scheint zu helfen. Ähnlich lief das Sonntag auch bei mir ab. Da ich zugesagt hatte einen guten (sehr guten) Freund bei seinem ersten Halbmarathon zu begleiten und …

Gefahren auf dem Trail – Der Riesen-Bärenklau

WP_20140514_006

  Nach dem ich vor Kurzem noch vor den fiesen Zecken auf dem Trail gewarnt haben will ich heute vor einer etwas anderen Gefahr warnen. Dem Riesen-Bärenklau oder auch Herkulesstaude / Herkuleskraut genannt. Eingeschleppt und konkurrenzlos Diese ursprünglich aus dem Kaukasus stammende zwei- oder mehrjährige Pflanze bildet photosensibilisierende Substanzen die in Kombination mit Sonnenlicht phototoxisch wirken. …

Maifeld Radweg….mentale Härte für die langen Läufe…

Ich bin bekennender Trampelpfadläufer, kein guter aber ein gut gelaunter sobald ich Dreck unter die Sohlen bekomme.Jetzt ist es dieses Jahr aber so dass ich aktuell neben dem Mittelrhein Marathon, dem Hospitzlauf eben auch zum Fedelitas Nachtlauf über 80 km gemeldet bin. Alle drei Läufe verlaufen eben nicht auf Trails sondern auf Asphalt. Auch wenn …