Endlich Rennradwetter.

Endlich Rennradwetter. Spätestens seit diesem Wochenende ist es auch bei mir soweit, ich habe meine Rennradsaison eröffnet. Die Hardcore-Radfahrer fahren natürlich schon seit 01.01. auch draußen mit dem Rad oder eben auf der Rolle. Daniel von Coffee&Chainrings dokumentiert das ja gut ganz gut in seinem WM Tagebuch. Ich persönlich bin ja eher so der mehr …

Streckensuche für #Everesting Teil 1

Vor ein paar Tagen hatte ich schon mal vorsichtig bei meiner radfahrenden Twitter Timeline bezüglich einer Art Everesting angefragt. Wer von euch #allebekloppt Radfahrern hat denn ggf. Bock darauf zu testen wie oft man einen Berg hoch und runter fahren kann? 600m 80-90 hm — trailrunnersdog (@trailrunnersdog) 12. Mai 2016 So wirkliche viel Entsetzen löste …

Pleiten, Pech und eine Panne

Reifenpanne1

Die erste Panne ist ja immer nur eine Frage der Zeit und der Häufigkeit mit der man auf dem Rad sitzt. Bei mir hat es jetzt ungefähr 2000 km gedauert bis ich eine hatte. Angefangen hat gestern alles damit dass ich mich tagsüber tierisch über eine Person aufregen musste und froh war das am Abend …

Koppeltraining mal anders – lange Radfahrt plus kurzer Trailrun

NOVATEK CAMERA

Was tun als Strohwitwer? Dass ich wirklich mal einen ganzen Tag sturmfreie Bude habe kommt echt selten vor. Ich darf zwar nüchtern betrachtet recht oft auch mal lange Sport machen ohne dass meine Familie meckert, aber dass mal keiner daheim auf mich wartet ist selten. Gestern war so ein Tag, denn es gab eine kirchliche …

Gewinnspiel – Parax D-Rack

PARAX_D-RACK_Schwarz_06

Die Sache mit dem Platz – Wohin mit dem Drahtesel? Wer wie ich zwar ein Eigenheim sein eigen nennt, aber eben weder Garage noch Keller hat, muss erst mal gut überlegen wo er sein Rad denn überhaupt hinstellt. Mietwohnungsbewohnern geht es da aber meist auch nicht besser. Mein Trekkingrad steht in einem Schuppen, meinem Canyon …

Trailrunnersdog goes Rad am Ring 2016

Als Mitte 2015 ein Canyon Endurace bei mir daheim einzog sollte das ein nettes Spielzeug werden um den einen oder anderen Kilometer damit zu fahren. Dadurch, dass mein Arbeitgeber mit die Chance auf ein Jobbike bot war das auch finanziell nicht wirklich eine Frage ob oder ob nicht. So günstig kommt man selten an ein …