Trailrunnersdog goes Podcast…



Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 41 Sekunden



Trailrunnersdogcast

…just another podcast.

Gestern ging meine erste Episode online, recht spontan im Grunde.

Ich habe schon recht lange mit dem Gedanken gespielt das umzusetzen, hatte aber kein richtige Konzept. Umgesetzt habe ich die erste Episode jetzt, ein Konzept aber noch immer nicht. Aber braucht es überhaupt ein Konzept?

Mittlerweile haben einige von euch den Podcast ja gehört, verrät mir die Statistik. Wie euch die Idee gefällt verraten mir die Zahlen der ersten Episode allerdings nicht, da werde ich bis zur Zweiten warten müssen.

Das bringt mich auch schon zum nächsten Punkt, ich fände es spannend wenn ich mich in diesem Nebenprojekt etwas mehr um euch „kümmern“ könnte.

Schreibt mir also eure Fragen und Themen was ihr in Zukunft hier hören wollt in die Kommentare.

podcast-image_320-240

 

Klick mich 🙂 EP0 – So so, noch ein Podcast.

 

Achtung Standard Podcast Disclaimer: Wenn euch mein Geplapper gefällt, dann fände ich eine iTunes Bewertung ganz toll, wenn nicht dann eben nicht.

 

 

Sascha Editor
Vater, Läufer, Hundebesitzer. Ich laufe gerne weit und lange, am liebsten abseits der Straße oder breiter Wege. Ab und an teste ich Produkte, laufe Wettkämpfe oder sonstige Events und schreibe meine Eindrücke nieder. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert.
follow me




Gefällt dir was du gelesen hast? Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich freue mich ebenfalls über einen Kommentar von dir zum Thema. Wenn du möchtest kannst du diesen Blog auch auf Steady unterstützen, ich würde mich sehr darüber freuen.

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Trailrunnersdog goes Podcast…"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Maik der Trainer
Gast

Hallo Trailrunnersdog,

ich finde es super, dass es jetzt noch einen Podcast gibt der sich mit unserem Sport beschäftigt. Wie der Zufall es möchte habe ich vor kurzem auch einen Laufpodcast ins Leben gerufen.

„Podcast with the Trainer Maik“
https://soundcloud.com/podcast-with-the-trainer-maik

Bonni
Webmaster

Moin Maik,

ich bin sogar einer deiner Abonnenten. Ich finde die Podcastlandschaft hier in Deutschland schon recht spannend, mittlerweile läuft bei mir im Auto phasenweise quasi nix anderes mehr.

Gruß
Sascha

Steve
Gast

Argh, es gibt einfach zu viele Podcasts oder ich habe zu wenig Zeit 😉
Werde ich mir auf jeden Fall anhören!

Viel Spaß und viel Erfolg auf diesem neuen Betätigungsfeld

keep on trailrunning and podcasting

Bonni
Webmaster

Hi Steve,
das kenne ich nur zu gut, meine Podcastplaylist ist auch immer viel zu lange und ich komme meist nicht hinterher.
Meine Episoden werden immer mal dazwischen passen, es sind keine stundenlangen Folgen geplant 🙂

Gruß
Sascha

dermitdemhut
Gast

Mensch, das finde ich richtig charmant. Ne ohne Flachs. Macht Spaß zu hören, du bist gut und klar verständlich und viel weniger außer Atem als ich! Ich würde mich freuen mehr von dir zu hören und Submittest deinen Podcast noch bei Podbean. Da hab ich fast schon ein schlechtes Gewissen, dass ich schon wieder so lange nix mehr aufgenommen habe.
Weitermachen!

Bonni
Webmaster

Hi Hut 🙂
danke sehr! Ja…wir vermissen deine Stimme schon, also raus in den Wald und podcasten!

trackback

[…] gehört und eigentlich prüfe ich sämtliche Inhalte vor der Aufnahme in die Lieblingsblogs. Aber Saschas Podcast Start solltet ihr euch alle anhören, ich hoffe ich schaffe es noch nis zum […]

trackback

[…] im „alten“ Jahr hinzugekommen ist der Trailrunnersdogcast, ein Podcast den ich je nachdem wie er ankommt auch weiterführen werde. Dabei wird es kein […]

trackback

[…] Der Flo macht mir ja schon länger Spaß mit seinem Schnaufcast und der Sascha hat jetzt auch mit Podcasten angefangen. Beide höre ich immer beim laufen, weil das sehr motivierend wirkt und weil es einfach […]

Nik
Gast

Hallo Sascha,
ich finde Deinen Cast großartig !
Als ehemaliger Hundehalter und jetzt noch Hundeliebhaber, finde ich, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.
Das Problem liegt am Griffende der Leine, ob verwendet oder nicht.
Bitte weiter so !

Danke !
LG aus Ösiland
N.i.k.

Bonni
Webmaster

Hi Nik,

leider sind die Hunde meist die Opfer, da hast du Recht.

Freut mich dass dir der Cast gefällt.

Grüße vom Piefke 😉