#cleanyourtrails ist tot – lang lebe #cleanyourtrails

#cleanyourtrails aktion

Drei Monate #cleanyourtrails

Seit Dezember 2015, also seit einem viertel Jahr rufe ich nun schon dazu auf den Wald einmal im Monat vom Müll anderer zu säubern. Das hilft dem Wald, dessen Bewohnern und auch ein bisschen jedem selber. Sei es fürs Karma, das gute Gewissen oder einfach weil die eigene Laufstrecke dann ein klein wenig schöner aussieht.

Die Teilnehmer

Unterm Strich haben etwas mehr als eine handvoll Idealisten mitgemacht und dabei eine beachtliche Menge Müll entweder direkt entsorgt oder in manchen Fällen auch die zuständigen Behörden informiert. Eine Couch oder ein Fernsehgerät packt man nicht einfach mal so in den Rucksack und der geknackte Zigarettenautomat war zudem noch ein Fall für die Polizei. Vielen Dank für euer Engagement!

Umweltschutz ist toll – wenn es andere machen

Klar hätte ich mir mehr Teilnehmer gewünscht, denn das Thema ist (mir) echt wichtig, aber das Thema Umweltschutz ist eben kein Einfaches. Wobei, eigentlich schon. Es gab sehr viel Zuspruch in den sozialen Medien, viele Likes und positive Kommentare. Man könnte meinen die Aktion hättet viele Anhänger und die Welt ist voll von Umweltschützern. Selber tätig zu werden, in den Wald zu gehen, ein Training oder 1 Stunde seiner Zeit zu opfern und den Müll anderer Leute zu sammeln ist allerdings etwas anderes als es nur toll zu finden wenn es Andere tun. Umweltschutz ist eben immer toll wenn andere es tun.

Die Gewinnspiele

Auch mein Anreiz mit dem Gewinnspiel hat wenige dazu bewogen aktiv zu werden und die die daran teilgenommen haben mussten förmlich dazu gedrängt werden. „Wir machen das doch nicht wegen der Preise!“ bekam ich immer wieder zu hören. Das hat mich auf der einen Seite natürlich sehr gefreut, auf der anderen Seite ist es natürlich doof wenn ich Preise organisiere und sie dann nicht los werde. Ein paar der Preise sind Stand heute noch zu haben, die werde ich wohl im Laufe des Jahres verlosen oder an besonders engagierte Personen abgeben.

Die Partner der Aktion

Vielen dank an meine Partner der Aktion die tolle Preise zur Verfügung gestellt haben. Zu nennen wären da das Team um Frank Hirt von X-Sport Kastellaun, Luisa Lohmann von Variosport und Josh von Orange Mud. Alle drei haben ohne mit der Wimper zu zucken zugesagt.

Ich hatte noch den einen oder anderen Partner im Hinterkopf, allerdings kam die Zusammenarbeit aus den verschiedensten Gründen leider nie zustande. Sei es weil eigene Projekte Priorität hatten oder aus anderen Gründen. In einem besonderen Fall bin ich da sogar etwas enttäuscht wenn ich ehrlich bin, aber so ist das Business eben. Jeder hat halt so seine ganz eignen Gründe Entscheidungen zu treffen und die muss ich dann auch respektieren.

Aufruf an die Blogger

Helft mir! Helft das Thema weiter zu verbreiten! Helft an den Aktionstagen mit, sammelt auf euren Laufstrecken und animiert eure Leser es euch gleich zu tun. Es ist kein angenehmes Thema und es ist Arbeit es immer und immer wieder zu wiederholen. Es wird wohl kein Thema werden dass euch Klickrekorde bringen wird, aber es lohnt sich.

Nutzt den Hashtag #cleanyourtrails und postet Bilder oder Beiträge. Die Aktion darf ruhig groß werden und ist keine Sache die exklusiv auf trailrunnersdog.de laufen soll.

#cleanyourtrails Blogshirts

Ja, davon sind tatsächlich ein paar (man beachte die Schreibweise!) gekauft worden 🙂

Schaut am Besten gleich mal rein und besorgt euch das passende Shirt, noch erwerbt ihr damit ein gewisses Alleinstellungsmerkmal 😉

Wie geht es weiter?

Der nächste Aktionstag wird wie geplant am 05.-06.03.2016 stattfinden, überhaupt werde ich weiterhin jedes erste Wochenende dazu aufrufen der Umwelt etwas Gutes zu tun. Daran wird sich nichts ändern und ich bin überzeugt dass auch in den Folgemonaten fleißige Umweltfreunde mitmachen werden. Preise wird es allerdings erstmal nicht mehr geben, denn die Wirkung war wie geschrieben jetzt nicht so dolle. Ich werde mir allerdings offen halten für besonderen Einsatz weiterhin kleine Preise zu vergeben.

Ich werde auch weiterhin jede Aktion im Blog ankündigen damit diejenigen ohne Twitter oder Facebook davon Wind bekommen. Merkt euch aber schon mal dass es immer das erste Wochenende im Monat sein wird.

Für die Facebooker unter euch geht es hier zur passende Gruppe:

#cleanyourtrails auf Facebook

Gesammelte Werke, so viel Müll.

In der Galerie seht ihr mal auf einen Schlag wie viel dann doch zusammen gekommen ist in den drei Monaten. All das Zeug liegt jetzt nicht mehr im Wald sondern in den passenden Müllbehältern! Dank euch, den fleißigen Sammlern, da sagt mal einer es bringe nichts wenn ein paar Einzelne den Müll anderer aufheben!

 

Besonders „kurios“ war aber dieser Müll der ganz offensichtlich nicht aus versehen fallen gelassen wurde!

 

 

Gefällt dir was du gelesen hast? Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich freue mich ebenfalls über einen Kommentar von dir zum Thema. Wenn du möchtest kannst du diesen Blog auch auf Patreon unterstützen, ich würde mich sehr darüber freuen.

6 Kommentare

  1. 8. Februar 2016    

    Ich bin ab März dabei! Und am Donnerstag bespreche ich, ob es im Rahmen von unserer Jugendhilfeeinrichtung Bereitschaft gibt die Aktion ebenfalls als Projekt zu unterstützen.

    Und du solltest dir überlegen die Shirts nicht über Spreadshirt sondern über einen lokalen Drucker zu vertreiben. Es würde den Umweltschutzgedanken auch besser stehen 😉

    Viele Grüße
    Daniel

    • 8. Februar 2016    

      Na das wäre ja mal genial wenn das so klappen würde! Da bin ich mal gespannt.

      Das Problem bei den lokalen Druckern die ich hier gefunden hatte war dass sie Mindestabnahmen haben die ich ja nicht leisten kann. Spreadshirt produziert halt on demand…

      • 8. Februar 2016    

        Ich hab ne Druckerei hier, ganz klein mehr so ein Copy Laden. Die haben meine Datei gespeichert und ich bringe T-Shirts und die drucken die. Egal wieviele. Das voll gut, weil Vorrat anlegen ist doof.

        • 8. Februar 2016    

          Auch gut 🙂 Ich wollte das halt nicht so groß aufziehen mit den Shirts und wenn ich jetzt noch die Rohlinge besorgen und den Druck beauftragen muss wirds halt aufwändig. Nur für mich und ggf. Freunde wäre das aber eine gute Lösung. Mal schauen, vielleicht findet sich ja noch was.

  2. laufendentdecken laufendentdecken
    8. Februar 2016    

    herumliegender müll ist mir schon länger ein dorn im auge und ich find echt supa was du da machst. soweit mir möglich werd ich deine aktion unterstützen!

    • 8. Februar 2016    

      Danke, das freut mich.

  3. […] Support your local Trails and clean it. Der Trailrunnersdog geht mit gutem Beispiel voran und wir alle […]

  4. […] Dank für die zahlreichen Bilder zum Gewinnspiel im […]

  5. […] aber auch ihrer eigentlichen Bestimmung folgend als Müllbeutel: #cleanyourtrails ! Mehr dazu hier. sehr leichte Gratisversion: Die Hundetüten aus dem Spender im […]

No Pings Yet

  1. #Lieblingsblogs Empfehlungen von euch für euch – Coffee & Chainrings on 10. Februar 2016 at 18:31
  2. #cleanyourtrails Februar - Die Gewinner stehen fest! › Trailrunnersdog - Weil 6 Beine einfach mehr Grip haben on 12. Februar 2016 at 9:26
  3. Ausrüstung für Trailrunner -Teil 2 Pflichtausrüstung und Equipment | trailgierig on 29. März 2016 at 12:03

Kommentar verfassen

Orange Mud Ambassador

Discount Code: EUDE20

Fartlek Running Ambassador

Discount Code: TRAILDOGFRIENDS

Blogshirts von Trailrunnersdog.de

Blogshirts von Trailrunnersdog.de

3ky_trailrunnersdog on Instagram

Decathlon Partner Programm

Newsletter

Archive

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Scrollen = akzeptieren Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen