Menü

Da ist sie, die Offseason….früher als geplant



Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 10 Sekunden



Eigentlich sollte mein Laufjahr 2014 ja am 27.12. mit dem geplanten 100er enden. Doch es kommt meistens anders und als man denkt heißt es ja so schön. Samstag war ich unterwegs ein paar Kilometer machen und was soll ich sagen? So schwer wie da ist es mir schon lange nicht mehr gefallen, nicht körperlich mehr im Kopf.
Ich ziehe daraus meine Schlüsse, streiche den 100er Versuch Ende Dezember und bin seit Samstag in meiner diesjährigen Offseason. Wenn ich genauer drüber nachdenke war mein letzter „freier“ Monat im dem ich überhaupt nicht gelaufen bin im Januar 2012. Seitdem laufe ich im Grunde, abgesehen von Krankheiten durchgehend.
Krankheit ist gerade 2014 ein wichtiges Stichwort, ich war in diesem Jahr so oft krank wie seit langem nicht mehr. Das mag daran liegen dass unsere Große 2013 ihr erstes Kindergartenjahr begonnen hat und seit dem fast keinen Tag ohne Rotznase umher gelaufen ist. Es mag aber auch daran liegen dass ich meinem Körper und dem Immunsystem relativ wenig Auszeit gegönnt habe in den letzten Monaten. 
2015 wird sich noch einmal einiges ändern in meinem persönlichen Umfeld, es wird jedenfalls nicht weniger stressig werden. Ich will mir jetzt 4 Wochen Pause gönnen in der ich die Laufschuhe auf dem Haken lassen werde, mich mit Kraft, Stabiübungen und wenn es das Wetter zulässt Radfahren für das nächste Jahr vorbereite.
Mitte Dezember wird es weitergehen, da beginnt mein Urlaub. Das ist denke ich ein guter Zeitpunkt um dann wieder in Ruhe mit der Lauferei anzufangen. 
Bis dahin wird sich hier im Blog noch etwas tun, der Umzug auf eine neue Domain muss noch abgeschlossen, das Design angepasst und die Struktur überdacht werden. Langweilig wird es also nicht.

In diesem Sinne
keep on running






Gefällt dir was du gelesen hast? Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich freue mich ebenfalls über einen Kommentar von dir zum Thema. Wenn du möchtest kannst du diesen Blog auch auf Patreon unterstützen, ich würde mich sehr darüber freuen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Scrollen = akzeptieren Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen