Brocken Challenge 2014 – das härteste Rennen des Nordens



Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 39 Sekunden



 



Das war die Brocken Challenge 2014…. irgendwann laufen wir da auch mal mit, sagt mein Zweibeiner…

Dieses Jahr war wohl ein gutes Jahr für die Teilnehmer der BC, nicht so kalt wie sonst. Dementsprechend war 2014 das Jahr der Rekorde.

Von 165 Startern kamen 159 ins Ziel, reife Leistung. Das bedeutet eine Finisherqoute von 96,4%. Es standen also taffe Läufer im Harz am Start die Wind und Wetter trotzten.

Schnellster Mann war dieses Jahr Florian Reichert der nach 6:44 h ins Ziel kam, die schnellste Frau, Gabriele Kenkenberg war nach 8:35 h über die Zielinie gelaufen. Für uns unvorstellbare Zeiten, das schaffen wir nicht mal annähernd bei 20° C, einem lauen Lüftchen und flacher Strecke.

Mehr Ergebnisse gibt es hier: www.brocken-challenge.de

Glückwunsch an alle Finisher!

Zur Einstimmung schauen wir erstmal ein paar Videos von diesem Jahr….







Gefällt dir was du gelesen hast? Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag fleißig in den sozialen Medien teilst und so auch anderen die Chance gibst meine Beiträge zu lesen. Ich freue mich ebenfalls über einen Kommentar von dir zum Thema.Wenn du möchtest kannst du diesen Blog auch auf Patreon unterstützen, ich würde mich sehr darüber freuen.
SaschaSascha

Vater, Läufer, Hundebesitzer. Ich laufe gerne weit und lange, am liebsten abseits der Straße oder breiter Wege. Ab und an teste ich Produkte, laufe Wettkämpfe oder sonstige Events und schreibe meine Eindrücke nieder. An Bestzeiten bin ich nicht interessiert.


Kommentar verfassen